CeBIT 2010 ich komme

4. March 2010 0 By blogstone

Wie ich gestern beim T-Shirt des Tages geschrieben habe, war die Suche nach einem Hotel in Hannover und einem passenden Flug gar nicht so einfach. Ich wurde ja als Exklusiv Blogger an die CeBIT Global Conferences eingeladen und habe zudem eine Einladung für ein Roundtable Gespräch mit LinkedIn Europa-Chef Kevin Eyres erhalten. Da wollte ich doch unbedingt an die CeBIT gehen, denn eine solche Gelegenheit hat man nicht alle Tage.

Nur waren die ganzen Einladungen ziemlich kurzfristig und ich wohne ja auch nicht gleich in Hannover selber. Dass bei Messen die Preise etwas angehoben werden weiss ich ja, aber dass es gleich so extrem ist, war mir nicht bewusst. Ein Hotel in Hannover zu einem fairen Preis zu finden, das nicht 25 Kilometer ausserhalb der Stadt ist und nicht einer Bruchbude gleicht, ist während der CeBIT wohl ein Glücksspiel. Ich habe gesucht und gesucht, aber entweder waren alle ausgebucht oder dann wollten sie pro Nacht über 400 Euro. Das war mir dann doch etwas zu viel. Durch Hannover.de habe ich dann gestern Abend doch noch ein Hotelzimmer zum Preis von 90 Euro gefunden. Das Cityhotel am Thielenplatz wird also für eine Nacht meine Unterkunft in Hannover sein. Für ein 2 Sterne Hotel sieht es noch ziemlich elegant aus. Einen Reisebericht werde ich dann bei travelstone.net veröffentlichen.

Nicht genug, dass ich fast sämtliche Hotels in Hannover nach freien Zimmern überprüfte, das gleiche musste ich auch mit den Flügen machen. Die ganzen Buchungsportale wie HolidayCheck, ebookers.ch, travel.ch und so weiter brachten einfach keine passablen Preise für einen Flug von Zürich nach Hannover und wieder zurück. Ich fliege ja sehr gerne Swiss, aber auch da war der Preis mit rund 681.00 Franken zu hoch. Bei der airberlin konnte ich noch einen Hin- und Rückflug für EUR 363.00 ergattern. So fliege ich zum ersten Mal airberlin, ich bin gespannt wie da der Service sein wird. Die Flugpreise sind aber irgendwie paradox, wenn man bedenkt, dass man mit der Swiss teilweise für CHF 180.00 nach London fliegen kann und das nähere Hannover kostet fast das vierfache davon.

Ich freue mich nach dem ganzen Buchungsstress jetzt auf jeden Fall auf zwei Tage an der CeBIT. Auch dieser Besuch ist eine Première für mich. Bis anhin habe ich nur immber von der CeBIT gelesen, in diesem Jahr bin ich endlich einmal live dabei. Der BLOGAUSGRAZ berichtet ja bereits fleissig von der Messe in Hannover.  Wer ist sonst noch da und welche Stände muss man unbedingt gesehen haben?