Google ist aus Sicht der Schweizer Verlage also doch nicht mehr so böse

Google ist aus Sicht der Schweizer Verlage also doch nicht mehr so böse

22. June 2015 0 By blogstone

Vor kurzem hat Google die Digital News Initiative angekündigt. Die NZZ war dann das erste Schweizer Medienhaus, das sich der Initiative anschloss. Nun wollen anscheinend auch Tamedia, AZ, Newscron, Tageswoche und Watson sich am Geld von Google erfreuen. Der Todfeind Nummer 1 scheint jetzt plötzlich nicht mehr so böse zu sein.

150 Millionen Euro macht Google für seine “Digital News Initiative” (DNI) locker. Die Ankündigung von Ende April, dass sich auch die NZZ daran beteiligt, hatte für grosses Aufsehen gesorgt (persoenlich.com berichtete). Nun machen offenbar weitere Schweizer Verlage mit.
Quelle: Weitere Schweizer Verlage machen mit