HackZurich Hackathon

14. October 2014 9 By blogstone

Am Wochenende fand der HackZurich, der bisher grösste Hackathon der Schweiz, im Technopark in Zürich statt. Tamedia Digital war Presenting Partner am HackZurich. Über 350 Programmierer arbeiteten während 40 Stunden an ihren Ideen. Rund zwei Drittel der Teilnehmer stammen aus der Schweiz, der Rest ist aus dem Ausland angereist, von England, Deutschland, Polen bis Amerika. Erstaunlicherweise hatte es auch zahlreiche Frauen dabei.

Gewinner Teams HackZurich

Die Teilnehmer organisierten sich in 101 Teams von zwei bis vier Teilnehmern und entwickelten Produkte und neue Apps. Die 25 besten Teams durften ihr Projekt am Sonntag in einem 2 minütigen Pitch vor der Jury vorstellen. Prämiert wurden die besten drei Teams in der freien Disziplin, sowie sieben Teams in den Disziplinen der Sponsoren. Gewonnen hat das Team Immersive, das quasi mit einer Kartonbrille und zwei iPhones Oculus Rift, eine virtuelle Realitätsumgebung, nachgebaut hat.

 

Nach 40 Stunden programmieren waren einige Teilnehmer dann gleich so müde, dass sie noch im Technopark einschliefen.

HackZurich Schlaf