HTC Touch Dual – Mein neues Spielzeug – Testbericht

7. January 2008 15 By blogstone

HTC Touch DualMitte Dezember hatte ich mir endlich mal wieder ein neues Natel gekauft, nach dem ich die letzten zwei Jahre mit dem SPV C500 verbracht hatte. Bis zum C500 hatte ich ja alle vorgänger Versionen der SPV Serie. Da Orange die eigene Serie nun eingestellt hat und HTC ja vorher für Orange produzierte, war es naheliegend ein HTC Gerät zu kaufen.

Als Steve Jobs Anfang 2007 das iPhone ankündigte, hat er alle Handy-Hersteller in Panik versetzt. Alle? Nicht ganz, eine kleine taiwanesische Firma hatte da schon ein Handy fertig entwickelt, das sofort zum Gegenspieler des Apple-Handys hochstilisiert wurde und die Firma über Nacht berühmt machte. HTC wird seitdem im Konzert der Großen ernst genommen und das Mobiltelefon, von dem hier die Rede ist, ist natürlich das HTC Touch. (idealo.de)

Nach dem ich nun das Gerät einen Monat in Betrieb habe, bin ich nach wie vor von den Funtionen begeistert. Das mit Windows Mobile 6 ausgestattete Natel ist einfach genial und übertrumpft alle anderen Businessnatels meiner Meinung nach bei weitem. Klein, handlich, trendig und funktional sind die Schlagworte für das HTC Touch Dual und dank der integrierten Tastatur zum ausfahren, hebt es sich auch vom Vorgängermodell dem HTC Touch ab. Bis jetzt vermisse ich keine Funktion und mit dem TouchFLO ist HTC eine Iphone Killerapplikation gelungen, welche mehr als überzeugt.

Apfelfreaks mögen vielleicht auf die Iphone Lancierung in der Schweiz warten, aber allen Windows Usern empfehle ich das HTC Touch Dual, alleine schon wegen der einfachen Synchronisation mit Outlook. Der Touchscreen mit TouchFLO ist wohl in Sachen Lifestyle dem Apfeltelefon ebenbürdig!