Jahresrückblick 2014

31. December 2014 26 By blogstone

Das Jahr 2014 startete sommerlich warm in Australien. Neben den landschaftlichen Höhepunkten wie Uluru, Great Barrier Reef, Frazor Island, Surfers Paradise, Sidyney und Great Ocean Road war sicherlich das Finalspiel von Stan Wawrinka am Australian Open das Highlight. Im Februar veröffentlichte der Blick am Abend meinen Blogpost wie man Facebook Paper installieren kann. Die App hat sich allerdings nicht wirklich durchgesetzt obwohl die Usability sehr cool ist. Der März stand im Zeichen von Ski fahren und zwar zuerst mit meinen ZHAW Kommilitonen und dann mit dem Turnverein Thayngen Skiweekend. Danach durfte ich in den geliebten WK in Glarus im April. Im Wonnemonat Mai standen die ersten Turnwettkämpfe auf dem Programm. Das Highlight war sicherlich die SHVM. Im Juni zog ich in die Penthouse WG beim Bahnhof Enge, feierte ausgelassen meinen Geburtstag und war zum ersten Mal in Mallorca zu einem Segelweekend mit VC Investoren. Der Juli stand natürlich im Zeichen der Fussball WM mit vielen Public Viewing Besuchen in Zürich. Im August begann die Reisesaison mit einem Besuch in London und Berlin, sowie den VIP Tickets für die Leichtathletik EM in Zürich und der Tamedia Digital Summer Party. Im September stand der Besuch der TechCrunch Disrupt Conference und das Silicon Valley sowie eine Woche arbeiten aus Berlin auf dem Programm. Als Abschluss noch die Turnfahrt an den Genfersee, welche ich praktisch aus dem Flugzeug organisierte. Ein verlängertes Wochenende in Istanbul machte den Auftakt im Oktober, gefolgt vom HackZurich. Im November besuchte ich Lobo in Madrid, war als DJ mal wieder aktiv an der Turnshow, feierte in Ischgl die Saisoneröffnung und besuchte die Slush Conference in Helsinki. Zugleich war Ende November mein letzter Arbeitstag bei Tamedia Digital weshalb ich im Dezember meine Südamerika Reise starten konnte. Stefan Steiner

Gefühlt verbrachte ich im Herbst mehr Zeit am Flughafen als in meiner Wohnung. Was eigentlich schade ist, denn das Penthouse ist wirklich grossartig, vor allem die Dachterrasse. Ich glaube der Mietnomade wird langsam sesshaft. Auch die Zeit bei Tamedia Digital möchte ich nicht missen. Habe mit Elena, Mara, Christoph und Lorenz sehr coole Leute im Team gehabt, mit denen man öfters mal einen Drink oder auch zwei geniessen konnte. Ich hoffe das bleibt auch im 2015 so! Jetzt heisst es aber zuerst mal noch etwas Südamerika geniessen und dann wartet eine spannende Herausforderung im Februar 2015 auf mich. Stay tuned, einen guten Rutsch und beste Grüsse aus Rio.
Stefan