Mein MBA ist angekommen

14. April 2011 5 By blogstone

Lange habe ich mich geweigert ein Apple Notebook zu kaufen. Aber mein Dell Inspiron 9300 ist mittlerweile sowas von in die Jahre gekommen, dass er beim Starten rund 20 Minuten braucht und auch sonst öfters mal hängen bleibt. Normales arbeiten ist so einfach nicht mehr möglich. Deshalb habe ich auch schon vor längerer Zeit damit begonnen mich nach Ersatz umzusehen.

An der CeBIT vor einem Jahr hatte ja Dell ein sehr flaches Notebook präsentiert, leider ist das aber aus welchen Gründen auch immer nicht mehr im Angebot. Ich habe nichts vergleichbares auf Windowsbasis gefunden. So habe ich dann langsam begonnen mich mit dem MacBook Air (MBA) anzufreunden. Der Prozess hat aber lange gedauert, denn eigentlich wollte ich gar kein Apple Gerät haben, da ich Respekt vor dem Umstieg und der Datenmigration habe. Allerdings fand ich wirklich kein vergleichbar dünnes Notebook. Deshalb habe ich mich vor zwei Wochen dann definitiv für das ultraflache MacBook Air von Apple entschieden.

Here we go und heute kam das Paket endlich an. Schon den ganzen Tag freute ich mich, das Paket am Abend öffnen zu können. Habe das extra auch auf Video festgehalten:

Der Video ist übrigens mit iMovie erstellt. Musste das gleich mal ausprobieren. Ist aber nicht so intuitiv zu lernen, habe nicht einmal rausgefunden wie ich Szenen schneiden kann. Zudem sollte ich mir wohl ein Stativ für die Kamera kaufen, damit man das nächste Mal auch alles sehen kann 😉