Peinlich Zack zu treffen und nicht zu wissen, dass er der Mann von Marissa ist

19. July 2012 2 By blogstone

Mit sechs Stunden Aufenthalt in San Francisco kann man noch so einiges erledigen. Zuerst ein leckeres, aber actionreiches Frühstück mit Lili, weil vor dem Grove ein Autoreifen platzte und alle in Aufruhr waren. Danach schaute ich noch bei Founders Den vorbei. Wir hatten dort mit Questli unser Büro.

Habe auch kurz Zack hallo gesagt. Zack Bogue ist einer der Co-Founder von Founders Den und ein bekannter Angel Investor. Wie ich dann nach dem Weiterflug in Frankfurt gelesen habe, ist Zack auch der Mann von Marissa Mayer. Klingelts. Ja genau, von der neuen Yahoo Chefin und bald Mutter. Zack war wie immer busy, weil er gerade einen eigenen Investment Fund aufsetzt, hat aber nichts von dem neuen Glück erwähnt. Gut gibt es noch die WELT “Kurz ein Kind kriegen, dann Yahoo retten“. Congrat Zack, well done!

Habe den Lapsus dann korrigiert und ihm noch via E-Mail gratuliert worauf er antwortete: “Thanks, man!  Exciting times”. Hat es mir also zum Glück nicht übel genommen. The Guardian findet es übrigens auch exciting, dass Zack jetzt von einem BlackBerry auf das iPhone gewechselt hat.