Sauber F1 Team wartet noch auf Startplatz für 2010

30. November 2009 1 By blogstone

Heute tagte die FIA und Blick war sich letzten Freitag ja sicher, dass das neue Sauber F1 Team die Zusage für den 13. Startplatz erhalten werde. Leider steht das Sauber Team nicht auf der Nennliste für die Saison 2010. Die Medien sind sich aber einig, dass Peter Sauber den Startplatz an der nächsten Sitzung vom 11. Dezember erhalten soll.

Gemäss der FIA muss Toyota wegen der Unterzeichnung des Concorde-Agreements eine Nachfolgeregelung für das Team finden. Gemäss Motorsport-Total ist man nicht an einem Verkauf interessiert: “der japanische Automobilhersteller habe bereits signalisiert, dass man das Team in Köln nicht an einen neuen Eigentümer übergeben wird. Es werde daher zu gegebener Zeit eine Verlautbarung über den 13. Startplatz geben.” Allerdings gibt es auch Gerüchte, dass Zoran Stefanovic am Toyota Team interessiert ist. Er hatte sich bereits offiziell mit dem Team Stefan Grand Prix für die Saison 2010 beworben, wurde dann aber von der FIA abgelehnt.

Richard Branson kommt nun auch noch zu einem offiziellen Formel 1 Team, denn das Manor GP Team wird in Team Virgin Racing umgenannt. Gemäss Speed-Magazin hatte Branson bereits im letzten Jahr Brawn GP finanziell unterstützt.

Die Facebook Gruppe als Support für das neue Sauber F1 Team hat übrigens bereits 227 Fans. Das soll aber erst der Anfang sein! Deshalb bitte alle eure Freunde zur Gruppe einladen, Peter Sauber braucht unseren Support!

Ps.
Wie die BaslerZeitung berichtet, soll nun auch Sven-Göran Eriksson beim Notts County Fussball Club langsam gemerkt haben, dass Qadbak kein Geld hat.