Schneechaos in London – 20 cm Schnee

2. February 2009 8 By blogstone

In der Nacht hat der Schnee eingesetzt und bis heute Morgen gab es rund 10 cm Neuschnee. Für London wohl ziemlich ungewohnt, denn weder die Busse noch die U-Bahn (Tube) fuhren heute Morgen. Wir dachten uns nichts böses, genehmigten uns das erste Frühstück on Campus und gingen dann wie vereinbart um 08.45 zur Registration. Nur daraus wurde nichts, denn anscheinend kommen die Lehrkräfte und das Schoolteam bei Schnee nicht zur Schule. So wurde der erste Schultag nach einer kurzen Führung abgesagt und wir machten uns zu Fuss auf in die Innenstadt. London scheint absolut nicht auf Schnee vorbereitet zu sein, denn weder Trottoirs noch Strassen sind geräumt worden und die Autos und Taxis kämpfen sich durch den Schnee. Nach einem Stopp bei Starbucks, an der Oxford Street angekommen, mussten wir dann feststellen, dass die Geschäfte “due to adverse weather conditions” geschlossen haben und zwar von den Banken über Nikestore bis zu Vodaphone. Nur einige wenige Geschäfte hatten geöffnet.

Das kann ja heiter werden, denn der Schneefall soll anscheinend weitergehen. Wir haben uns dann in einem Foodcorner verpflegt und danach den Rückweg durch den immer stärkeren Schneefall zur EBS London angetreten. Mittlerweile hat es rund 20 cm Schnee und in den Parks werden Schneemänner gebaut und die Austauschschüler, welche noch nie Schnee gesehen haben sind total aus dem Häuschen. Patrick und ich machen uns nun einen ruhigen Nachmittag mit Newspaper, Internet und Fernsehen.

Übrigens gemäss BBC News findet der Bürgermeister von London, Boris Johnson den Schnee ideal, nur soll es etwas zu viel sein: “This is the right kind of snow, it’s just the wrong kind of quantities” Und ich muss ihm recht geben, für eine Schneeballschlacht wäre der Schnee wirklich perfekt geeignet.

Weitere News zum Schneefall in London: