Schweizer Startupgeschichten füllen das Sommerloch

Spread the love

Diese Woche gibt es gerade zwei spannende Artikel über die Schweizer Startups Szene. Erwähnt werden unter anderem Doodle, Evrything, GetYourGuide, Knip und Selfnation sowie der Business Angel Christophe Maire. Die beiden Artikel sind definitiv lesenswert:

Woran Schweizer Jungfirmen scheitern
Von Genf bis St. Gallen nehmen die Start-up-Gründungen zu. Die richtig grossen Ideen wandern allerdings nach Berlin, London oder San Francisco, weil in der reichen Schweiz das ganz grosse Geld fehlt. Quelle: Woran Schweizer Jungfirmen scheitern

Schweizer Startups zieht es zum Wachsen nach Berlin
Berlin hat sich zu einem europäischen Zentrum der Startup-Szene entwickelt. Auch Schweizer Gründer zieht es in die deutsche Hauptstadt, um von hier aus weiter zu wachsen. Sie werden angelockt von alten Fabriketagen, bezahlbaren Mitarbeitern und vom internationalen Flair. Quelle: Schweizer Startups zieht es zum Wachsen nach Berlin – SWI swissinfo.ch