Socal Wildfires – Waldbrände in Kalifornien

23. October 2007 5 By blogstone

Wegen der zahlreichen Waldbrände haben mehr als 200 000 Menschen die Flucht ergriffen. Zwischen der mexikanischen Grenze und Santa Barbara wurden Teile des US-Bundesstaates in ein Flammenmeer verwandelt. In sieben Bezirken wurde der Notstand ausgerufen. Gouverneur Arnold Schwarzenegger sprach von einem «tragischen Tag» für Kalifornien. Mindestens ein Mensch kam bislang ums Leben, 17 wurden verletzt. Im Prominentenwohnort Malibu brannten mehrere Häuser völlig aus.

San Diego ist im Norgen und Südosten von grossen Feuern betroffen (Karte). Das bis dato schwerste Feuer in der Geschichte des Bezirks San Diego hatte im Herbst 2003 mehr als 3500 Wohnhäuser und andere Gebäude vernichtet. 17 Menschen kamen damals ums Leben. So wie es jetzt aussieht, ist das aktuelle Feuer weitaus schlimmer!

SAN DIEGO UNION-TRIBUNE BREAKING NEWS:
The Witch Creek fire burning across northern San Diego County has left a grim toll: 500 homes destroyed and 250 damaged; 100 commercial buildings destroyed and 75 damaged; 50 outbuildings destroyed and 50 more damaged. At least 145,000 acres have burned, authorities said Monday. “It’s going to get worse. It’s probably the worst fire this county has ever had, well worse than the Cedar fire,” Sheriff Bill Kolender said in a news conference.