Tag 16: chill and grill

28. August 2008 6 By blogstone

Nach dem ausgiebigen Shopping und dem Ausgang gestern Abend chillten wir heute Morgen im Haus von Nancy, da das Wetter nicht gerade überwältigend war. Wir führten unsere Reiseabrechnung fort, surften im Internet und organisierten unsere Einkäufe. Da uns um 2 Uhr dann der Hunger plagte und das Wetter besser wurde machten wir uns auf um bei In-n-Out den angeblich besten Burger zu probieren. Da der Burger nach den eigenen Wünschen wirklich frisch und customisted zubereited wird, schmeckt er auch besser als bei den anderen Fastfoodketten. Anschliessend fuhren wir zum Pacific Beach um ein Bad im Meer zu nehmen. Leider hatte es im Wasser und am Strand überall Seegras.

Zum Nachtessen wollten wir ein richtiges amerikanisches BBQ veranstalten und so kauften wir im VONS jede Menge Fleisch. Da Tayfun’s Kollegin, welche wir schon in Santa Monica trafen, Coiffeuse in der Schweiz ist, schnitt sie uns allen noch die Haare und wir luden sie zum Nachtessen ein. Wir grillierten und Nancy kochte noch Spargeln und Bohnen sowie Salat. So gab es für alle wieder etwas feines zu essen und niemand musste bei den grossen Portionen hungern. Auch für morgen reicht das viele Fleisch noch.

Danach genehmigten wir uns noch ein Bad im Jaccuzi und Swimming Pool. So müssen Ferien eben sein. Jetzt hoffen wir nur noch, dass das Wetter wieder etwas besser wird.