Tag 26 – Hanauma Bay

4. September 2009 3 By blogstone

Nach dem Frühstücksbuffet bei Perry’s Smorgy gings ab in die Hanauma Bay. Die Hanauma Bay ist das Schnorchelparadies von Oahu und befindet sich nur wenige Autominuten von Waikiki entfernt. Man bezahlt 1 Dollar fürs Parkieren und 7.50 pro Person als Eintritt. Zudem muss man noch einen Video schauen. Danach kann man in der Bucht schnorcheln solange man will.

Das haben wir natürlich auch getan und eine Honu, sowie unzählige Fische gesehen. Die Korallen waren zwar alle grau, aber dafür haben wir neben den vielen verschiedenen auch ein paar ganz grosse Fische gesehen. Die Vielfalt war um einiges grösser als auf der Molokini Schnorcheltour und wir mussten erst noch nicht so früh aufstehen. Mit unserer Video Schnorchelmaske konnten wir natürlich auch wieder ein paar gute Fotos machen. Der Kauf hat sich definitiv gelohnt und bestimmt haben wir die Maske auch schon amortisiert.

Auf der Rückfahrt haben wir noch schnell Melanie’s Sprachschule angeschaut und wollten bei Tutti Frutti noch einen frozen yogurt kaufen, aber leider nahmen die keine American Express Card als Zahlungsmittel und wir hatten zuwenig Bargeld, also mussten wir unseren Snack vor Ort stehen lassen. Ein kurzer Einkauf bei Walmart und dann zurück ins Hotel, damit wir noch vor 18 Uhr bei Da Big Kahuna für die Happy Hour vorbeischauen konnten. Wir genehmigten uns wieder zwei Mai Tai’s für je 2 Dollar und noch eine grosse Quesadilla.

Mit unserer Vermieterin kämpfen wir noch immer. Sie wollte heute morgen um 8.30 Uhr vorbeikommen um die Zustände zu beheben. Sie hat es bis jetzt nicht geschafft. Immerhin konnten wir vom Hotel einen Fön ausleihen, damit Melanie die Haare föhnen kann. Wir kämpfen also weiter, aber jetzt gehen wir zuerst mal noch auf einen Drink irgendwo am Waikiki Beach.