Tag 4 – Flug nach Kauai

13. August 2009 0 By blogstone

Tagwach um 05.45 Uhr. San Francisco schläft noch, auch Rahel und Serge schlafen noch, als wir wenig später das Haus mit all unserem Gepäck verlassen. Auf diesem Weg nochmals vielen herzlichen Dank an Rahel und Serge, dass wir die drei Nächte bei euch verbringen durften. So konnten wir Melanies Lieblingsstadt in Amerika nochmals besichtigen, wenn auch in den beiden Tagen nicht wirklich viel Zeit blieb. Für mich war natürlich der Besuch bei Facebook ein Highlight.

Die unglaublichsten Fragen beim Online Check-in

Die unglaublichsten Fragen beim Online Check-in

Der Flug von San Francisco mit United nach Kauai verlief problemlos. Bei Alamo in Lihue mussten wir dann nur eine Ewigkeit warten, bis wir endlich unseren Compact Car hatten, natürlich wieder ohne Zentralverriegelung wie schon in San Francisco. Ziemlich gewöhnungsbedürftig, wenn man alle Türen einzeln abschliessen muss.

Unser Zimmer im Best Western Plantation Hale Hotel ist perfekt und ziemlich gross. Wir haben sogar eine eigene Kochecke. Das Hotel hat drei Pools und zwei Whirlpool und BBQ Grills und liegt wenige Meter vom Strand entfernt, der allerdings nicht wirklich schon zum baden ist.

Nach dem Zimmerbezug gingen wir zuerstmal das nahe gelegene Shoppingcenter erkunden und verbrachten nach einem Glace bei Coldstone gefühlte 5 Stunden im Safeway um Lebensmittel für unsere geplannten Ausflüge und die kommenden Mahlzeiten einzukaufen. Safeway entspricht in ewta Vons und bietet eine unglaubliche Auswahl. Wir sind nun auch Safeway Membercard Inhaber und könne von den unzähligen Aktionen profitieren. Bei unserem ersten Einkauf sparten wir dank der Membercard gleich mal 20 Dollar.

Anschliessend an die Shoppingtour hüpften wir in den Whirlpool und grillierten unsere beiden grossen Steaks auf dem Grill. Somit hatten wir in der ersten Woche bereits das zweite BBQ.