Tag 6 – Waimea Canyon

15. August 2009 1 By blogstone

Heute stand der Waimea Canyon auf unserem Programm. Der Canyon wird auch als Grand Canyon von Hawaii bezeichnet. Man stelle sich den Gran Canyon einfach in grün vor und schon ist man am Waimea Canyon in Kauai. Allerdings muss man sich den Anblick zuerst mit einer langen und uninteressanten Anfahrt verdienen. Dafür entschädigen dann die verschiedenen Lookouts die Fahrt. Am spektakulärsten ist sicher der Waimea Canyon Lookout.

Gleich anschliessend an den Waimea Canyon folgte der Kokee State Park, der anscheinend ebenfalls eine bezaubernde Aussicht bieten würde. Allerdings konnten wir wegen Wolken und Nebel an keinem Viewpoint etwas sehen. Immerhin sahen wir unterwegs noch eine Beobachtungsstation der NASA. Weiss der Geier wieso die Mitten in einem State Park in den Bergen von Kauai stehen muss.

Nach dem Mittagessen in der Lodge des Kokee State Park sind wir auf die andere Seite der Insel zu den Wailua Falls gefahren. Die Reise ging dann weiter zu den Opaekaa Falls auf der anderen Seite des Wailua Rivers. Von dort hatte man auch eine wunderbare Aussicht auf das Flussbett des Wailua Rivers.

Anschliessend wollten wir noch im Lydgate Park schnorcheln gehen, aber leider ist das Meer hier in der Nähe unseres Best Western Hotels ziemlich aufgewühlt und nicht gerade sauber. So hüpften wir stattdessen in den Pool, bevor wir bei McDonalds zum exklusiven Fastfood Dinner vorbeifuhren.