Tag 9 – Anini Beach

18. August 2009 0 By blogstone

Heute morgen zog der gestern angekündigte Sturm über Kapaa und es regnete wie aus Kübeln. Das folgende Gewitter liess sogar den Strom für rund eine halbe Stunde ausfallen. Wir fühlten uns, als wären wir irgendwo auf einer verlassenen Karibikinsel. Nachdem Mittag kam die Sonne wieder hervor und wir machten uns nach einem kurzen Boxenstopp bei Taco Bell nochmals auf in den Norden von Kauai.

Den Anini Beach sahen wir gestern schon bei der Fahrt zum Ke’e Beach. Gemäss Reiseführer soll er ideal zum Schnorcheln sein. Leider sah das Wasser durch das Gewitter ziemlich trüb aus und es schwommen Algen im Wasser. Wir wagten trotzdem einen Versuch mit unserer Schnorchelausrüstung, wurden aber nicht belohnt. Wir sahen keinen einzigen Fisch im Wasser. Immerhin war das Wasser extrem warm.

Auf der Rückfahrt machten wir noch einen Halt an einem Beach kurz vor Kapaa an dem viele Einheimische am Surfen waren. Anschliessend fuhren wir nach Kapaa um noch etwas durch das gemütliche Städtchen zu spazieren. Bubba Burgers wirbt mit dem Slogan “WE CHEAT TOURISTS, DRUNKS, AND ATTORNEYS” da mussten wir doch gleich mal vorbeigehen und einen Bubba Burger probieren, mit mässigem Erfolg.