Wetter in London – Regnerische Vorurteile?

23. June 2009 4 By blogstone

Seit ich aus London zurück bin, habe ich das Gefühl es regne nur noch in der Schweiz. Letzten Montag als ich bei comparis.ch anfing wurde ich gleich am Morgen schon verregnet weil ich noch mit London Optimismus aus dem Haus bin und keinen Schirm mitgenommen hatte. Jeder sagt immer in London oder generell in England sei das Wetter so schlecht, aber ehrlich gesagt hatte ich mehr Regentage hier in der Schweiz seit ich zurück bin, als während meinem ganzen Aufenthalt von Februar bis Anfangs Juni in London.

Wir hatten gleich zu Beginn etwas Schnee in London, aber bereits am 15. März twitterte ich “spring arrived in london. deckchairs in regents park? why do i have to work on my papers today….” und in der Schweiz herrschte damals noch tiefer Winter. Ich war selber überrascht vom doch sehr schönen Wetter und den wenigen Niederschlägen in London. Gemäss meinen Tweets gab es folgende drei Regentage und dann noch einen als meine Eltern zu Besuch waren:

  • 25. März “wow wow wow, really havy rain, but the sky is blue!”
  • 26. Mai “it’s raining men und wie krass. so hats noch nie in london geregnet”
  • 5. Juni: “left london and the sky was crying. now back home in switzerland!”

Da London nun nach der Schweiz und San Diego so quasi meine dritte Heimat ist, lies mich das Vorurteil mit dem schlechten Wetter nicht in Ruhe und ich recherchierte die durchschnittliche Niederschlagsmenge:

  • Im Schweizer Mittelland beträgt die Menge etwa 1000–1500 mm/Jahr.
  • In St. Gallen beträgt die durchschnittliche Niederschlagsmenge 1250 mm
  • In Zürich beträgt die durchschnittliche Niederschlagsmenge 1080 mm
  • In London beträgt die mittlere jährliche Niederschlagsmenge 753 Millimeter

Aha und da soll noch einer sagen in London regnet es nur. Das mit dem regnerischen Wetter ist also wiedereinmal ein Vorurteil. Geht selber hin, macht euch ein Bild davon und geniesst die Sonne in London. Oder wie Sabrina live aus London sagen würde: “Who is saying the weather in London is always bad..? Sun, fun and a lot to do ;-))”

Update:
Blick am Abend berichtet heute Mittwoch, 24. Juni 2009, per Zufall zum gleichen Thema: “Regenloch der Schweiz. In St. Gallen fällt so viel Regen wie in keiner anderen Stadt der Schweiz. Laut einer Liste von Meteomedia im St. Galler Tabblatt liegt die Stadt vor Luzern und Lausanne. Danach folgen Zürich-Kloten und Bern.”

Da frag ich mich doch einfach mal spontan: Wann wirds mal wieder richtig Sommer in der Schweiz?