Wiedereröffnung TOP10 Singen

11. September 2010 0 By blogstone

Gestern Abend war die Wiedereröffnung des TOP10 in Singen. Vor 10 Jahren kam die halbe Schweiz in den Partytempel in Singen und wir erlebten da in unserer Jugend ein paar legendäre Events. Einige verbrachten da fast ihr ganzes Wochenende: Donnerstag, Freitag, Samstag und teilweise sogar den Sonntagabend. In den letzten Jahren gingen die Besucherzahlen aber massiv zurück, so dass teilweise nur noch die Mainhall und das Fiesta geöffnet hatten, weil es so wenige Gäste hatte. Bei der PRO7 POPSTARS Scouting-Tour 2009 mit Moderator Oli P. letzten Sommer konnte man die Gäste fast schon an einer Hand abzählen. Meiner Meinung nach lag der Besucherschwund daran, dass einerseits nicht mehr wirklich investiert und im Gegensatz zu früher auf die Dekoration verzichtet wurde. Nun aber wurde das TOP10 in Singen komplett renoviert und umgebaut:

Gestern Abend war nun das Grand Opening unter dem Motto “Das Abenteuer beginnt” und das konnten wir uns als alte TOP10 Partygäste natürlich nicht entgehen lassen. Wir waren vor 23 Uhr da und der gesamte Parkplatz war schon extrem voll – ein Zustand den wir schon lange nicht mehr gesehen haben. Dementsprechend war auch die Schlange ziemlich lang. Gemäss der Website gibt es ab 25 Jahren bevorzugten Einlass über den VIP-Eingang, aber der Security wollte davon leider nichts wissen und so standen wir halt in der Schlange an. An der Kasse gab es noch gewisse Anfangsschwierigkeiten, weil die ersten schon wieder raus wollten und wir natürlich rein, aber ein guter Club hat ja auch gerne eine lange Warteschlange.

Am auffälligsten ist sicher die grosse Leinwand und die Glaskuppel, welche die Mainhall und den ersten Stock abtrennt. Die Bars in der Mainhall wurden etwas verschoben, grundsätzlich wurde aber das alte Layout beibehalten. An der Bar wiederholten sich dann die Anfangsschwierigkeiten. Wir mussten auf die Flasche Vodka rund 20 Minuten warten – da gibt es definitiv noch Verbesserungspotential.

Fazit: Der Umbau hat sich definitiv gelohnt. Wenn es jetzt im Fiesta noch wieder vermehrt Events mit entsprechender Dekoration und Drinkpromotions wie zum Beispiel früher mit Feigling gibt, dann kommt da wieder die ganz grosse Stimmung auf. Der gestrige Abend hatte auf jeden Fall schon einen leicht legendären Touch. Wir dürfen also gespannt sein!