Zalando macht 35 Mio Gewinn – bereit für den IPO

28. August 2014 0 By blogstone

Zalando hatte bereits im Juli angekündigt, dass sie im zweiten Quartal 2014 profitabel waren. Heute folgten nun aber die definitiven Zahlen. Der Online Modehändler blickt auf ein sehr erfolgreiches zweites Quartal 2014 zurück. Der Nettoumsatz auf Gruppenebene betrug im Q2 546 Millionen Euro (Q2 2013: 437 Mio EUR, +25 %). Viel wichtiger als der Umsatz ist allerdings das Betriebsergebnis und da kann Zalando rund 35 Millionen Euro EBIT für das zweite Quartal ausweisen (Q2 2013: -31 Mio EUR). Konzernweit wurde eine EBIT-Marge von 1,2 Prozent im ersten Halbjahr 2014 erreicht.

Starkes Ergebnis in DACH-Region
In der DACH-Region (Deutschland, Österreich und Schweiz) erzielte der Modehändler 310 Mio Euro Umsatz im zweiten Quartal (Q2 2013: 268 Mio EUR). Die EBIT-Marge beträgt 4,6 Prozent. Diese deutliche Verbesserung resultierte aus Optimierungen entlang aller wesentlichen Kostenpositionen, einschließlich Wareneinsatz, Logistik und Marketing.

Somit scheint Zalando bereit für den lang ersehnten Börsengang zu sein. Es bleibt nur die Frage wer nun als erstens den IPO wagt: Alibaba, Rocket Internet oder doch Zaland?

Zalando Gruppe – Nettoumsatz und EBIT (EUR Millionen)

Q2/2013 Q2/2014 HY/2013 HY/2014 FY/2013
Nettoumsatz Gruppe 437 546 809 1.047 1.762
Davon DACH-Region 268 310 490 594 1.056
EBIT Gruppe -31 35 -72 12 -109

Aktueller Zalando Werbespot