ZHAW leidet unter Kostendruck

3. July 2009 3 By blogstone

Folgende Mitteilung der ZHAW hat mich aus den Studententräumen gerissen:
“Die Studiengangleitung wurde darüber informiert, dass auf die Klassen BA07a – e 109 Studierende verteilen. Aufgrund des Kostendrucks, der auf unsere Schule ausgeübt wird, wurden wir dazu veranlasst, die Klassenstruktur zu optimieren und die Klasse BA07e aufzulösen.”

Ich dachte immer, dass absichtlich mehr und mehr Studenten rekrutiert wurden, um den Profit zu erhöhen. Dass es jetzt plötzlich einen Kostendruck gibt, reisst mich aus allen Wolken. Vielleicht hätte man beim Rebranding Kosten sparen können. Oder man setzt in Zukunft wieder auf Qualität anstatt Quantität und verringert die Anzahl Studenten. Der grösste Fehler meiner Meinung nach ist noch immer, dass die zwei Jahre Berufserfahrung gestrichen wurden und nun jeder KV-Schüler oder Personen mit gleichwertiger Ausbildung direkt die Fachhochschule starten können. Das führt zu einer inflationären Vergabe des Bachelortitels. Die eingeleiteten Kostensparmassnahmen zerstören jetzt wohl auch meinen Traum von einem grossen, gemeinsamen, departementsübergreifenden Campus mit eigenem Restaurant, Sportplatz und Campus-Wohnheim.

Übrigens im ersten Satz fehlt meiner Meinung nach noch ein Wort. Wer findet das Wort, das vom Lektor der ZHAW übersehen wurde?

“Um Ihnen den Klassenwechsel so angenehm wie möglich zu gestalten, möchten wir Ihnen die Gelegenheit bieten, an diesem Wechsel zu partizipieren, indem Sie uns mitteilen, A) in welche Klasse (BA07a, b, c oder d) Sie wechseln möchten und B) ob Sie diesen Wechsel mit anderen Personen zusammen vornehmen möchten.”

Wunderbar, dass mir der Wechsel so einfach gemacht wird, nur A) woher weiss ich denn, wer in den Klassen a, b, c oder d ist und B) wie sieht der Stundenplan bei diesen Klassen aus? Wenn ich schon wechseln muss, dann möchte ich natürlich auch einige Prozesse optimieren können. Für eine umfassende Analyse benötige ich eine korrekte Klassenliste der entsprechenden Klassen und je einen Stundenplan für das 5. und 6. Semester. Gerne werde ich mir dann, zusammen mit meinen Klassenkolleginnen und Kollegen, welche sich ja mehrheitlich in den Ferien befinden, eine Umteilung erlauben.