Am Samstag stand bereits unser siebter Jahrestag auf dem Programm. Nachdem ich meine Prinzessin letztes Jahr ins Igludorf nach Davos entführt hatte, plante sie dieses Jahr eine Überraschung unter dem Motto “exotic and romantic trip”. Ich hatte für einmal absolut keine Ahnung wohin es denn gehen würde und war deshalb ziemlich gespannt.

Den ersten Stopp machten wir im Restaurant Triibhuus in Zürich. Das Triibhuus ist wie der Name schon sagt ein Restaurant in einem Gewächshaus von Tony’s Gärtnerei. Die exotische Pflanzenwelt mit Palmen und Farnen liess Karibikstimmung aufkommen und es fehlten nur noch die Tiere um das Restaurant von der Masoala Halle des Zürcher Zoo’s zu unterscheiden. Ein spannender und exotischer Ort für ein Restaurant.

Danach stand der nächste Höhepunkt auf dem Programm. Meine Prinzessin überraschte mich mit einem Besuch im asia spa im Sihlcity mit einem Treatment im Private Spa – Asian Dream. Nach dem Bad und der Massage genossen wir noch die Zeit in den verschiedenen Pools und Saunen.

Nach dem exotischen und romantischen Trip statteten wir noch kurz Rahel an ihrer Goodbye Schweiz Party in der Almodobar einen Besuch ab, bevor sie sich nun definitiv am 4. Januar nach Palo Alto absetzen wird.

Es war wirklich eine coole und nicht alltägliche Überraschung, danke Prinzessin!

Schlagwörter: , ,